Historie

Seit 1978: Alles im Möbelland

Am 27. Oktober 1978 hat das Möbelland zum ersten Mal seine Verkaufsräume im Niederstedter Weg in Bad Homburg für seine Kunden geöffnet. Unter der Führung von August Wilhelm Braum und Norbert Euler wurde ‚die Wohnschau vor der Stadt’ damals mit einem Komplettangebot rund um das Wohnen vom preiswerten bis gehobenen Anspruch eröffnet. In den Gründungsjahren verfügte das Möbelland Hochtaunus bereits über eine, für damalige Verhältnisse, sehr große Ausstellungsfläche. Pluspunkte waren schon damals die zentrale Lage vor den Toren Bad Homburgs und die Vielzahl kostenloser Parkplätze direkt vor der Tür.

Aufgrund der ständig wachsenden Popularität wurde der Verkaufsbereich in den Jahren 1985 und 1998 erweitert. Mit den großen Fachabteilungen für Küche und Wohnaccessoires wurde das überzeugende Angebot an Wohn- und Schlafraumeinrichtungen abgerundet und von hochqualifizierten Beratern präsentiert. Die Belegschaft war bereits damals weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt für ihre Freundlichkeit und ihr fundiertes Wissen aus der Möbelbranche.
Die Kunden profitierten im Möbelland Hochtaunus damals wie heute von der großen Angebotsvielfalt und den neuesten Trends der internationalen Möbelmessen. Das Unternehmen mauserte sich in der Region zur ersten Adresse für Möbel in allen Einrichtungsstilen und gilt als Marktführer im Hochtaunuskreis und darüber hinaus.

Heute präsentiert sich das Unternehmen mit einer Angebotsvielfalt, die immer wieder begeistert und das Motto ‚Alles unter einem Dach’ zum echten Erlebnis werden lässt. Mehr als 100 gut geschulte Fachkräfte aus der Region garantieren auch heute eine optimale Betreuung in allen Bereichen. Mit der eigenen Schreinerei können alle erdenklichen Einrichtungswünsche besonders kompetent und zuverlässig erfüllt werden.

Aufgrund der hohen Qualitäts- und Servicestandards haben sich die Einrichtungsspezialisten aus Bad Homburg in den letzten Jahren zudem zum Stützpunktpartner führender Einrichtungsmarken wie Stressless, Hülsta, Rolf Benz und Tempur entwickelt.

 „Unsere Kunden danken es durch ihre Treue, dass wir im Möbelland Hochtaunus weit über das Übliche hinaus darauf bedacht sind, vor, während und nach dem Einkauf in unseren Häusern den Kunden rundum zufrieden zu stellen. Diese erfolgreiche Philosophie werden wir auch in Zukunft fortführen“, garantiert Marcus Braum. Alle Möbelinteressierten in und um Bad Homburg können also auch weiterhin sicher sein, mit dem Möbelland Hochtaunus das Einrichtungshaus ihres Vertrauens vor der Tür zu haben.

Öffnungszeiten

Möbelland, Babyland, Küchenland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 19 Uhr

Sa. 9.30 bis 18 Uhr

oder nach individueller Absprache auch außerhalb dieser Zeiten möglich.


Restaurant Genussland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 18 Uhr

Sa. 9.30 bis 17 Uhr

Adresse

Möbelland Hochtaunus GmbH
Niederstedter Weg 13A-17
61348 Bad Homburg v.d.H.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Kontakt

Telefon 06172 / 1898-200
Telefax 06172 / 1898-299
E-Mail: info@moebelland.com

Zum Kontaktformular

© Site by HUCKLEBERRY FRIENDS AG