Pflegetipps

Reinigungs- und Pflegetipps

Wenn Sie Fragen zur richtigen Pflege oder Reinigung Ihrer neuen Möbel haben, sprechen Sie unser Fachpersonal an! Sie finden bei uns auch eine Auswahl an speziellen Reinigungs- und Pflegeprodukten.

Polstermöbel

Bezüge, die abnehmbar, waschbar und chemisch reinigungsfähig sind, pflegen Sie ganz einfach nach den jeweiligen Reinigungshinweisen des Herstellers.

Flecken und Verschmutzungen entfernen Sie am besten sofort!

Für die meisten Stoffe, Mikrofasern, Kunstleder und Glattleder gilt folgendes: Lose Krümel oder Flusen, Haare vorsichtig abbürsten oder mit der Polsterdüse auf der niedrigsten Leistungsstufe absaugen.

Fetthaltige und säurehaltige Verschmutzungen mit lauwarmen, destilliertem Wasser (wegen evtl. Kalkrückstände oder sonstigen Substanzen im Wasser) großflächig, von Naht zu Naht und von außen nach innen mit einem feuchten, sauberen Tuch, z. B. Geschirrtuch oder einem sauberen Schwamm reinigen.

Für eiweißhaltige Flecken, (z. B. Blut oder Urin) muss eiskaltes Wasser verwendet werden. Keine Angst vor Wasser, zur Fleckentfernung ist Feuchtigkeit notwendig. Für etwas ältere oder eingetrocknete Flecken brauchen Sie in der Regel Seife, sie muss parfüm- und alkalifrei sowie PH-neutral sein.

Auf keinen Fall dürfen Möbel, Polstermaterialien, Matratzen und Bezugstextilen aller Art mit Dampfreinigern behandelt werden oder mit heißen Gegenständen zusammen kommen. Das gilt auch für viele der am Markt angebotenen sogenannten „Mikrofasertücher“ (Wundertücher). Sie können zum Teil erhebliche Oberflächenschäden, Farbveränderungen etc. hervorrufen.

Ledermöbel

Das Naturprodukt Leder ist sehr vielfältig, so dass hier bitte auf jeden Fall die unterschiedlichen Qualitäten und Produktinformationen, Pflegehinweise der Hersteller beachtet werden müssen.

Bedenken Sie bitte immer, dass auch Leder durch starke Lichteinwirkung, insbesondere Sonne, ausbleicht und dauerhafte Nähe zu eingeschalteten Heizkörpern das Leder austrocknet und es porös und brüchig macht.

Sorgen Sie für ein gutes Raumklima: Die beste Vorsorge sind regelmäßige Stoßlüftung, bei empfindlichen Personen (z. B. Allergien) oder Materialien ist ein Luftbefeuchter oder eine größere Anzahl verschiedener Pflanzenarten anzuraten, der Fachhandel berät Sie gerne.

Leder braucht je nach Art und Qualität sowie Nutzungsgrad auf jeden Fall regelmäßige Reinigung und Pflege. Bei härtnäckigen Problemen fragen Sie bitte den Spezialisten.

Wellen-, Mulden- oder Faltenbildung ist im Gebrauch und je nach Nutzungsintensität nicht zu vermeiden. Lose und aufgelegte Sitz- oder Rückenkissen müssen je nach Nutzungsintensität regelmäßig aufgeschüttelt, aufgeklopft und glatt gestrichen werden, sie haben den sogenannten Kopfkissen- oder Federbetteffekt. Wenn Sie diese legere Optik nicht mögen oder gar ablehnen, sollten Sie sich für „straff“ gepolsterte Sitz- und Liegemöbel entscheiden.

Öffnungszeiten

Möbelland, Babyland, Küchenland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 19 Uhr

Sa. 9.30 bis 18 Uhr

oder nach individueller Absprache auch außerhalb dieser Zeiten möglich.


Restaurant Genussland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 18 Uhr

Sa. 9.30 bis 17 Uhr

Adresse

Möbelland Hochtaunus GmbH
Niederstedter Weg 13A-17
61348 Bad Homburg v.d.H.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Kontakt

Telefon 06172 / 1898-200
Telefax 06172 / 1898-299
E-Mail: info@moebelland.com

Zum Kontaktformular

© Site by HUCKLEBERRY FRIENDS AG