Reinigungstipps

Reinigungstipps für Ihre Stoffmöbel

Für die alltägliche Reinigung benutzen Sie für Ihr Stoffsofa am besten eine weiche Bürste. Loser, oberflächlicher Schmutz und Hausstaub kann damit ganz einfach weggeputzt werden. Achten Sie darauf, dass Sie mit der Strichrichtung bürsten. Bei niedriger Saugleistung können Sie mit einem Staubsauger den gleichen Effekt erzielen.

Um Ihr Sofa gut zu erhalten, sollten Sie es ab und zu mit einem feuchten, weißen Tuch oder einem feuchten Fensterleder abreiben. Durch die Feuchtigkeit bleiben die Fasern elastisch und Sie haben lange Freude an Ihrem Stoffbezug. Nutzen Sie destilliertes Wasser, um hartnäckige und ältere Verschmutzungen auf schonende Weise zu reinigen.

Ein Fleck auf der Couch? Dann entfernen Sie diesen am besten sofort. Grundsätzlich sollten Sie Stoffmöbel vorsichtig säubern, da zu kräftiges Reiben den Möbelbezug angreifen kann. Cola, Wein, Kaffee und Tee auf Baumwolle oder Leinen lassen sich gut durch eine lauwarme Feinwaschmittellösung entfernen. Anschließend mit Mineralwasser auswaschen, da sich durch die Kohlensäure keine Farbstoffe an der Faseroberfläche festsetzen. Auch Kugelschreiber-Flecken können Sie meist mit wenigen Handgriffen aus den Stoffen lösen. Für eine fachgerechte Behandlung Ihrer Möbel konsultieren Sie bitte Ihren Möbel-Güte-Pass, die Herstellerinformationen oder kontaktieren Sie unsere kompetenten Mitarbeiter. Fett und Wachs entfernen Sie mit Waschbenzin oder Fleckenwasser: Mit einem weißen Tuch auf den Fleck auftragen und anschließend mit Löschpapier abtupfen. Letzte Reste können Sie mit einer Feinwaschmittellösung beseitigen.

Reinigungstipps für Ihre Echt-Leder Garnitur

Ledersofas sollten – auch wenn sie von Natur aus sehr robust und strapazierfähig sind – regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Für die alltägliche Reinigung genügt es, die Ledercouch mit einem trockenen Baumwolltuch abzureiben. Verschmutzungen können mit einem feuchten Lappen gelöst werden. Sämtliche Flecken sollten so schnell wie möglich vom Sofa entfernt werden, damit sie nicht in das organische Material einziehen. Kleinere Verunreinigungen auf der Lederoberfläche können Sie mit einem farblosen Radiergummi beseitigen.

Ab und zu freut sich Ihr Ledersofa auch über die Pflege mit speziellen Lederprodukten. Achten Sie unbedingt darauf, dass sich die Produkte für Möbelstücke eignen. Verwenden Sie niemals Schuhcreme oder Fleckentferner auf Ihrer Ledercouch, da hierdurch dauerhafte, nicht mehr zu reinigende Flecken entstehen können.

Setzen Sie ihr Ledersofa wenn möglich nicht direkter Sonneneinstrahlung und Wärme aus. Direkt am Fenster, vor der Heizung oder dem Kamin ist nicht der richtige Platz für das Möbelstück, da sich das Naturmaterial in Verbindung von Wärme und Licht dauerhaft verfärben kann.

Öffnungszeiten

Möbelland, Babyland, Küchenland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 19 Uhr

Sa. 9.30 bis 18 Uhr

oder nach individueller Absprache auch außerhalb dieser Zeiten möglich.


Restaurant Genussland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 18 Uhr

Sa. 9.30 bis 17 Uhr

Adresse

Möbelland Hochtaunus GmbH
Niederstedter Weg 13A-17
61348 Bad Homburg v.d.H.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Kontakt

Telefon 06172 / 1898-200
Telefax 06172 / 1898-299
E-Mail: info@moebelland.com

Zum Kontaktformular

© Site by HUCKLEBERRY FRIENDS AG