Seniorenküchen

Seniorenküchen

Damit neben dem Essen auch die Zubereitung eine Freude bleibt und nicht zum Kraftakt wird, lohnt es sich in eine komfortable Küche zu investieren. Schon eine durchdachte Anordnung der Küchenelemente kann die Arbeit für ältere Menschen und Menschen mit Handicap enorm erleichtern. Seniorengerechte Küchen unterscheiden sich deutlich von Standardküchen. Bei der Planung und dem Einbau ist besonders auf die eingeschränkte Mobilität der Benutzer zu achten.

Küchen für Senioren sind genau auf die Bedürfnisse im Alter zugeschnitten und erweisen sich damit als praktisch, bequem und komfortabel. Durch viele kleine, aber durchdachte Details werden Ihnen ihre täglichen Handgriffe erleichtert. Lassen Sie sich von den Möglichkeiten, eine Küche nach Ihren Vorstellungen zu gestalten, überraschen!

Ideen, die etwas bewegen. Die höhenverstellbare Kücheninsel lässt sich über ein Bedienfeld – mit Anzeige der stufenlosen, individuellen Höheneinstellung – leise und reibungslos anheben und absenken. Per Knopfdruck fährt das Innenleben der Oberschränke auf eine bequeme Höhe. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt und alles wird auf seinen Komfort hin zugeschnitten. Alternativ können Backofen, Geschirrspülmaschine und Kühlschrank erhöht eingebaut werden, sodass die Geräte ohne Bücken und möglichst bequem erreicht werden können. Tief liegende Schränke sollten bei einer Seniorenküche über Fächer mit Vollauszug verfügen. Um die Unfallgefahr zu verringern, empfiehlt es sich Hängeschränke nicht zu hoch und gut erreichbar anzubringen oder auf herunterklappbare Einsätze zurückzugreifen.

Die Küche von Menschen höheren Alters sollte vor allem sicher sein. Hierzu gehört zum Beispiel ein rutschfester Boden, der auch noch standfest ist, wenn Fett oder Öl darauf spritzt. Griffleisten an Spüle, Arbeitsplatte und Kochstelle sorgen für stabilen Stand und beugen Stürzen vor. Eine integrierte Abschaltautomatik mindert das Risiko, wenn ein Gerät aus Versehen nicht abgeschaltet wurde. Große Displays an den elektronischen Geräten überzeugen durch gute Lesbarkeit sowie einfache Bedienung. Induktionskochfelder schließen Verbrennungen und Überhitzung fast gänzlich aus, da nicht das Kochfeld, sondern nur der Boden des Kochgeschirrs bzw. deren Inhalt erhitzt wird und sind deshalb die richtige Wahl für seniorengerechte Küchen. Elektrische Schalter sollten gut erreichbar sein. Optional kann auch ein Notfallknopf installiert werden, um ggfs. Hilfe rufen zu können.

Senioren profitieren in vielfältiger Weise von einer guten Beleuchtung in ihren Küchenräumen. Zum einen erhöht gute Sicht die Sicherheit, zum anderen erleichtert sie genaues Wiegen, hygienisches Reinigen und dosiertes Kochen – auch bei eingeschränkter Sehfähigkeit. Eine Küche fürs Leben. Stellen Sie sich Ihre eigene Wunschküche zusammen, die Ihren Alltag erleichtert!

Unser Rundum-Sorglos-Service für Sie

Unsere Experten stehen für ein erstes Gespräch und eine Detailplanung mit ihrem Know-How, Ideen und Farb- und Materialmustern bereit. Lieferung, Montage, Installation sowie die Demontage und Entsorgung der vorhandenen Küche gehören ebenfalls zu unserem Rundum-Sorglos-Service für Sie.

Für eine umfassende Beratung können Sie einen persönlichen Termin mit unseren Küchenberatern vereinbaren: Telefon 06172 1898 – 200 oder teilen Sie uns Ihr Wunschdatum ganz einfach über das Formular zur Terminvereinbarung mit.

Öffnungszeiten

Möbelland, Babyland, Küchenland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 19 Uhr

Sa. 9.30 bis 18 Uhr

oder nach individueller Absprache auch außerhalb dieser Zeiten möglich.


Restaurant Genussland:

Mo.-Fr. 10 bis 18 Uhr

Sa. 9:30 bis 17 Uhr

Adresse

Möbelland Hochtaunus GmbH
Niederstedter Weg 13A-17
61348 Bad Homburg v.d.H.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Kontakt

Telefon 06172 / 1898-200
Telefax 06172 / 1898-299
E-Mail: info@moebelland.com

Zum Kontaktformular

© Site by HUCKLEBERRY FRIENDS AG