Rund ums Essen

Rund ums Essen

Wenn Babys gefüttert werden oder Interesse am selbstständigen Essen entwickeln, beginnt die Suche nach dem passenden Kindergeschirr und -besteck. Ob Babyflasche, Kinderlöffel, Breischale, Trinklernbecher oder Lätzchen – bei unserer großen Auswahl werden Sie mit Sicherheit fündig.

Babyflaschen gehören, auch neben dem Stillen, zur Grundausstattung. Materialien von Kunststoff oder Glas sowie Standard- oder Weithals lassen keine Wünsche offen. Haben Sie dann noch den passenden Sauger für Ihr Kind gefunden, steht dem genüsslichen Trinken aus der Flasche nichts mehr im Wege.

Ernährungsexperten empfehlen für das Füttern mit Brei spezielle Babylöffel, damit der Übergang von Brust oder Sauger gut und problemlos läuft. Babylöffel sind mit einem besonders kleinen und schmalen Mundstück ausgestattet und bestehen in den meisten Fällen aus BPA-freiem Kunststoff. Der Stil ist lang und gebogen, um das Füttern aus Gläschen so leicht wie möglich zu gestalten. Die abgerundeten Kanten ermöglichen es den Kindern, auf dem Löffel herumzubeißen ohne sich dabei den Mund zu verletzen.

Kinderteller und Breischalen sollten anfangs aus einem bruchsicheren Material gewählt werden. Stabile, kratzfeste Kunststoffe oder Melamin sind ideal, da sie sich nicht verfärben und problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden können. Mit Silikonrand oder Saugfuß versehen, wird das Kindergeschirr von Ihrem Kleinkind nicht verschoben oder gekippt. Für langsame Esser bietet sich ein Warmhalte-Teller an, bunte Farben und Motive auf Geschirr und Besteck bereiten dem Nachwuchs zusätzlich Freude.

Möchte Ihr Kind selbst aktiv werden, ist es an der Zeit für sein eigenes Esslernbesteck. Dieses hat im Idealfall ergonomisch geformte Griffe und ist so beschichtet, dass es dem Baby nicht so leicht aus den Händen rutschen kann. Gabeln sollten abgerundet sein, damit sich Ihr Kleinkind nicht verletzt. Für den Anfang, wenn Gabel und Löffel auch immer mal wieder auf dem Boden landen, ist ein BPA-freier Kunststoff das passende Material. Später, wenn die Kinder sicherer sind, können Sie auf eine Edelstahlvariante umsteigen. Kindermesser sind zum richtigen Schneiden zwar nicht geeignet, weiches Obst und Gemüse zerteilen, oder auch die ersten Versuche, selber ein Brot zu schmieren, gelingen damit aber hervorragend.

Beim Umstieg auf feste Nahrung benötigen Babys mehr zusätzliche Flüssigkeit. Im Alter von 6 bis 18 Monaten bieten sich deshalb so genannte Trinklernbecher oder Trinklernflaschen an. Sie erleichtern anfänglich das selbständige Trinken, sind bruchsicher und ergonomisch passend für den kleinen Baby-Mund geformt.

Damit Ihr Liebling in Ruhe essen, ausprobieren und das Essen auch selbst versuchen kann ohne die Kleidung zu verschmutzen oder zu durchnässen, benötigt er ein Lätzchen. Diese gibt es in zahlreichen Materialien und Verschlussarten. Ob Sie sich für ein klassisches Lätzchen aus Stoff, für ein Ärmellätzchen, für ein waschbares Folienlätzchen oder für ein Kunststofflätzchen mit Auffangschale entscheiden, hängt sowohl von Ihren Vorlieben, als auch von dem Alter und den Essgewohnheiten Ihres Kindes ab.

Öffnungszeiten

Möbelland, Babyland, Küchenland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 19 Uhr

Sa. 9.30 bis 18 Uhr

oder nach individueller Absprache auch außerhalb dieser Zeiten möglich.


Restaurant Genussland:

Mo.-Fr. 9.30 bis 18 Uhr

Sa. 9.30 bis 17 Uhr

Adresse

Möbelland Hochtaunus GmbH
Niederstedter Weg 13A-17
61348 Bad Homburg v.d.H.

Zur Anfahrtsbeschreibung

Kontakt

Telefon 06172 / 1898-200
Telefax 06172 / 1898-299
E-Mail: info@moebelland.com

Zum Kontaktformular

© Site by HUCKLEBERRY FRIENDS AG